Wenn Sie die Anschaffung einer Mühle planen oder Augen auf beim Käse-Kauf!

Bertis Meinung zu:

Wenn Sie die Anschaffung einer Mühle planen oder …
… Augen auf beim Käse-Kauf!

Wie Sie wissen, ist Käse, neben Getreide, meine Leibspeise. Hmmm..
Aber nachdem guter Käse nicht ganz billig ist, überlege ich mir sehr genau, welchen Käse ich mir anschaffe.

Aber wie soll ich denn Käse bestellen, wenn ich ihn nicht vorher kosten kann???
Also muss ich mich über das Objekt meiner künftigen kulinarischen Freuden so gut wie möglich informieren.

Und das ist nicht sehr einfach, denn oft ist ein Käse hübsch verpackt und ein gelernter Käsekenner bin ich ja auch nicht. Wie soll ich mich richtig entscheiden?
Wenn ich nur aufs Äußere gehe, dann kann ich ganz schön danebengreifen. Das habe ich im Laufe meines langen Mäuselebens leider schon mehrmals erfahren müssen.

Also schau mir die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe an, kontrolliere genau das Mindesthaltbarkeitsdatum und schau auch darauf, woher mein Käslein kommt.
Je mehr Geld ich ausgebe, desto mehr studiere und überlege ich hin und her.

Vor allem auf die Inhaltsstoffe, die Materialien kommt es mir an: Käse mit vielen künstlichen Zusätzen mag ich nicht. Und da muss ich besonders gut aufpassen, denn das sieht man ja nicht auf den ersten Blick.

Augen auf beim Käse-Kauf – sagt der Mäuseverstand!

Und wenn es um meinen Käse geht – dann gibt’s nur einen Käse – Salzburger Käse!

By | 2018-05-04T10:58:08+00:00 Mai 4th, 2018|Berti´s Meinung|0 Comments

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen