Naturstein statt Kunststein

Jahrtausende haben Menschen mit natürlichen Steinen Korn gemahlen – heute sind elektrische Haushaltsmühlen mit Natursteinen eine Rarität!
Granit wird in der Natur abgebaut – die Mahlsteine sind ohne Bindemittel – Natur-pur!
Bruch der Steine oder Ausbrechen von Steineteilchen ist uns in über 35 Jahren nicht bekannt geworden.

Im Handel werden meistens nur Mühlen mit künstlichen Mahlsteinen aus Korund-Keramik angeboten.
Diese bestehen zum Großteil aus Aluminiumoxid und Siliziumoxid.

Es liegt daher auf der Hand warum nur wenige Informationen über Naturstein-Mahlwerke verfügbar sind.
Teilweise kursieren auch bewusste Falschinformationen. Eine solche ist zum Beispiel, dass Natursteine bereits nach wenigen Jahren glatt sind und teuer nachgeschliffen werden müssen.
Wir können beweisen dass Natursteine Jahrzehnte ohne jede Bearbeitung mahlen!

Aus diesem Grunde garantieren wir auch dass wir alle Natursteine kostenlos innerhalb von 12 Jahren nachschleifen wenn dies notwendig sein sollte. Gibt es eine bessere Garantie?
Daneben garantieren wir eine Lebensdauer der Mahlsteine von 24 Jahren! *
Eine Garantie, dass wir kostenlos Korundsteine nachschleifen oder den Austausch von gebrochenen Korund-Keramiksteinen durchführen können wir nicht geben.

Grundsätzlich gibt es nur entweder natürliche oder künstlich hergestellte Mahlsteine. Oftmals finden Sie die Bezeichnung „Natursteinmischung“. Hier könnte man meinen, es handele sich um eine Mischung aus natürlichen und künstlich hergestellten Steinen. Dies ist allerdings nicht der Fall. Es gibt keinen in der Natur gewachsenen Korund der zur Herstellung der sogenannten Korund-Keramik-Mahlsteine verwendet wird. Es handelt sich also dabei ausschließlich um künstlich hergestellte Mahlsteine.

Künstliche Mahlsteine haben nicht nur den Vorteil, dass sie in der Produktion preisgünstiger sind. Es ist auch keine Bearbeitung per Hand (außer im Falle von Sonderanfertigungen) notwendig. Weiteres ist der Einbau in die Mühle wesentlich weniger zeitaufwendig als dies bei Natursteinen der Fall ist.

Wir möchten Ihnen die positiven Eigenschaften des Natursteines dadurch nahebringen, indem wir auf dieser Website Schreiben veröffentlichen, mit denen unsere Kunden uns ihre Erfahrungen und Meinungen mitteilen.

Allerdings gibt es zu vielen Erfahrungen, die unsere Kunden machen, keine wissenschaftlichen sachverständigen Gutachten, die die Allgemeingültigkeit dieser Erfahrungen belegen würden. Es gibt schlicht keine wissenschaftlich nachweisbaren Belege für Kundenerfahrungen,

  • wonach das Backverhalten des Natursteinmehles anders sei, als das des künstlichen Mahlsteines,
  • sich das Natursteinmehl energetisch anders verhalte,
  • wie sich Abriebe des Kunststeines bzw. des Natursteines im Körper verhalten und wie zum Beispiel Allergiker auf die Abriebe reagieren,
  • dass unser Naturstein Granit äußerst langlebig ist und sich sogar im Falle des Vermahlens von kleinen Steinchen im Mahlgut ausbruchssicherer verhält als die von uns verwendeten Korund-Keramik-Mahlsteine

Wir erhalten allerdings auch immer wieder von unseren Kunden interessante Informationen über das energetische Verhalten, die Spektralfarben des Natursteinmehles und vieles andere mehr.
Wir bekommen Lobeshymnen von Kinesiologen und alternativen Kreisen, die mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und Methoden die Güte von Produkten prüfen. Auch erprobte Bäcker, ausgezeichnete Küchenchefs und begeisterte Hausfrauen berichten uns über Backeigenschaften des Natursteinmehles, über die wir uns sehr freuen.

Lesen Sie hier Schreiben unserer Kunden, die seit Kurzem oder seit über 30 Jahren mit Natursteinmühlen mahlen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, einige Meinungen unserer „Müller mit Salzburger Natursteinmühlen“ zu lesen.
Denken Sie daran: Woraus wurden viele der monumentalsten Bauwerke dieser Erde gebaut? Aus Granit!

Mit Naturstein zu mahlen….ein gutes Gefühl!

Meinungen und Erfahrungsberichte unserer Kunden, die mit Naturstein mahlen:


Sehr geehrte Frau Thurner,

wir verwenden jetzt seit einiger Zeit Ihre Natursteinmühle MT 5.

Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass eine Mühle für Privathaushalte eine derart herausragende Mehlqualität ergeben kann. Wir verwenden hauptsächlich Dinkel – aber auch andere Getreide wie Roggen, Amarant, manchmal auch Mais, Weizen etc. – und es hat sich herausgestellt, dass die Kuchen noch besser werden. Nicht nur geschmacklich, sie gehen auch viel mehr auf! Meine Frau sagt, dass die Mehlspeisen sogar besser aufgehen als mit gekauftem Mehl.

Ich bin froh, dass wir uns für Ihre Natursteinmühle entschieden haben, denn Bekannte von uns haben eine andere Marke  – ihr Kommentar: „Bei uns wird das Mehl nicht so fein. Habt`s das wirklich nicht gekauft?“ Wir haben es ihnen dann bei einer Me(a)hlvorführung bewiesen.

Als Energetiker ist mir auch aufgefallen, dass das Mehl aus diesen Mühlen noch „Leben in sich trägt“. Ich bin froh, dass wir uns dazu entschieden haben in ein Natursteinmahlwerk zu investieren, denn offensichtlich kann man nur mit Natur Lebensmittel auch als diese erhalten.

Hoffentlich kommen noch mehr Menschen zu so großer Freude.
Ich wünsche Ihnen alles Liebe und Gute für Ihren weiteren Weg.

Thomas Fuhrmann
Cranio Sacral Omnipath
8291 Burgauberg
www.omnipath.at


Sehr geehrte Frau Thurner,

hätte nie gedacht, dass ihr so schnell seid, gestern ist meine Mühle angekommen und heute das Getreide! vielen Dank!!!

die Mühle ist wunderschön und sehr sauber verarbeitet, aber das Mehl!!!!! man kann so fein mahlen!!! bin ganz begeistert! meine letzte Mühle hat lange nicht so fein gemahlen! es fühlt sich auch ganz anders an, wenn man es angreift und zwischen den Fingern zerreibt! ich finde den Unterschied wirklich unglaublich groß und will, sobald wie möglich, die Qualität und Schwingung, des mit dieser Mühle gemahlenen Mehls mit dem, der alten Mühle testen und miteinander vergleichen! habe gleich Vollkornbrötchen gebacken, sind sehr gut geworden!!

habe noch viel an Sie gedacht und wünsche Ihnen noch mal von ganzem Herzen viel Glück und Freude in jedem Bereich ihres Lebens!!!!

Danke, dass Sie mit so viel Ausdauer und Überzeugung diese wundervollen Natursteinmühlen bauen!

von Herzen, Dagmar
aus Italien, erhalten am 11.7,. 2012

(doch vor der Bestellung wurde viel nachgedacht)

Hallo C. Thurner,( sind sie ein Mann oder eine Frau ? ) bin froh, dass sie mir sagen, was für eine tolle Mühle die MT 12 ist! Habe mich sehr schnell für sie entschieden, dann aber fast noch 14 Tage lang gedacht und nach eventuellen Alternativen gesucht, weil sie einfach so viel teurer ist als alles andere das auf dem Markt ist! Für mich war´s wichtig, dass sie Natursteine hat, obwohl ich eigentlich nicht genau weiß was ich gegen die Keramik-mischungen habe??? (ist mehr so ein Bauchgefühl ) und ob ich einfach ein bischen zu gesundheitsfanatisch bin??

liebe Grüße, Dagmar


Sehr geehrte Frau Thurner,

die Getreidemühle Carina kam am Freitag an. Wir sind ganz begeistert, eine tolle Mühle.
Wir haben sie auch schon kräftig ausprobiert.
Vielen Dank für die Rezepte, wir probieren sie nach der Reihe aus. Beim Hefezopf verwende ich allerdings Butter und Reismilch und statt den Rosinen nehme ich Cranberries. Die mögen meine Kinder lieber. Außerdem verwende ich keinen Zucker oder Sirup, die Hefe bringe ich mit Amaranthpops zum gehen, 20gr bei 700gr bis 750gr Mehl. Für eine leichte Grundsüße nehme ich noch 1,0gr Steviaextrakt und 1 Eßlöffel Waldhonig, am besten Tannenhonig. Bei der Mischung kann man dann noch bis ca. 150gr
weitere Zutaten dazu geben, wie Mandelblättchen, Rosinen, Cranberries, Schokoladen (99% tige).
Vielen Dank noch für die sehr gute Unterstützung und Information,

Mit freundlichen Grüßen aus Bisingen

Wilhelm G. – Deutschland


Hallo Frau Thurner,

zuerst einmal „Danke“, gestern habe ich das Mehl erhalten und bin begeistert von dem Mahlergebnis.
Die von mir getesteten Mühlen xxxxx und eine Gewerbemühle aus einem Bioladen erreichten dieses Mahlergebnis nicht.
Gerne würde ich die MT 18 N bei Ihnen bestellen
Mit freundlichen Grüßen

W.Egger – Österreich


Liebes Agrisan-Team!

Wir haben seit ca. 20 Jahren die im Anhang abgebildete Kornmühle in Betrieb (wir haben leider keine genaue Typenbezeichnung) und sind sehr zufrieden damit. Mit Ausnahme von einigen kleinen Sprüngen im Gehäuse (Holz lebt schließlich) läuft sie wie am ersten Tag.
In letzter Zeit kommt uns allerdings vor, dass das Mehl nicht mehr die Feinheit der Anfangszeit hat.
Nun meine Frage, gibt es für diese Mühle noch Ersatzsteine und was würden die kosten?

Danke und lg Fam. Josef und Birgit I. – Österreich


Grüß Gott!

Ich lebe in Deutschland und besitze seit über 20 Jahren eine Salzburger Getreidemühle mit Naturstein und Industriemotor. Ich möchte ihr etwas Gutes tun und sie zum Service schicken.
Ist das möglich und zu welchen Bedingungen liefern Sie nach Deutschland?

Herzlichen Dank,