Karottenkuchen – saftig und vegan

Karottenkuchen – saftig und vegan

Wunderschönen guten Tag,

euer Berti meldet sich wieder! Letzte Woche habe ich ja das Rezept für meine Winterpizza mit euch geteilt. Und? Hat sie jemand von euch schon ausprobiert? Mir hat die Pizza wunderbar geschmeckt. Und da ich aber so gerne nasche, habe ich auch wieder ein tolles Kuchen-Rezept für euch. Ihr wisst ja, wie sehr mir saisonales Gemüse und Obst am Herzen liegen. Deshalb gibt’s heute ein Rezept für einen saftigen und veganen Karottenkuchen. Denn die Karotten stehen für den Jänner ebenfalls auf meinem Saisonkalender. Jetzt aber zum Rezept:

 

Für den Karottenkuchen braucht ihr folgende Zutaten:Karottenkuchen – saftig und vegan

  • 100 g frisch gemahlenes Dinkelvollkornmehl
  • 200 g gemahlene Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse)
  • 3 TL Backpulver
  • 70 g brauner Zucker
  • 3 Karotten (mittelgroß)
  • 1 Apfel (klein)
  • 100 ml Pflanzendrink (ungesüßt)
  • 30 ml Rapsöl
  • Zimtpulver

 

Und so wird der Kuchen zubereitet:

Zuerst gebt ihr alle „trockenen“ Zutaten – also das Mehl, die Nüsse, das Backpulver und den Zucker – in eine Schüssel. Dann wascht und raspelt ihr die Karotten und den Apfel in einer weiteren Schüssel. Dazu kommt dann ein Pflanzendrink eurer Wahl. Da wir bereits Zucker im Karottenkuchen haben, könntet ihr darauf achten, dass der Pflanzendrink ungesüßt ist. Zum Schluss kommt noch das Öl hinzu. Jetzt könnt ihr den Ofen auf 180°C vorheizen.

Der letzte Schritt ist, dass ihr die „trockenen“ mit den „nassen“ Zutaten vermischt. Nun fettet ihr eine nicht allzu große Backform ein und gebt die Masse hinein. Der Kuchen sollte ca. 35 Minuten lang backen.

Nach dem Backen den saftigen Karottenkuchen auskühlen lassen und genießen! Ich wünsche euch gutes Gelingen mit dem Rezept!

Bis bald und liebe Grüße,

Berti

P.S. Im Übrigen laufen die Jubiläums-Angebote für unsere Salzburger Getreidemühlen noch. Vielleicht ist jetzt der richtige Moment sich den Wunsch einer Mühle mit Naturstein und Holzmahlkammer für feinstes, flockig-pudriges Mehl zu erfüllen?

Von | 2019-01-24T14:03:17+00:00 Januar 25th, 2019|Rezepte|Kommentare deaktiviert für Karottenkuchen – saftig und vegan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen